JU Beuel unterstützt die Einrichtung eines Bücherschranks auf dem Schwarzrheindorfer Dorfplatz

11. April 2021

Die Junge Union Beuel unterstützt das Vorhaben, einen offenen Bücherschrank auf dem vor einem Jahr neu gestalteten Dorfplatz in Schwarzrheindorf einzurichten.

Der neu gestaltete Dorfplatz stellt das lebendige Zentrum des Ortsteils Schwarzrheindorf dar und bietet durch seinen hohen Durchlaufverkehr einen idealen Standort für das Projekt. Hinzu kommt, dass durch die anliegende Arnold-von-Wied-Schule auch Grundschüler von der Aktion profitieren würden und bereits in frühen Jahren an das Lesen herangeführt werden.

„Die meisten Bücher werden einmal gelesen und stehen anschließend für viele Jahre ungenutzt im Schrank in der Wohnung. Die offenen Bücherschränke sind eine tolle Möglichkeit, diese ungenutzten Bücher für alle zugänglich zu machen“, so Michael Müller, Vorstandsmitglied der JU Beuel.

Seit 2003 sind auf Initiative der Bürgerstiftung Bonn bisher 19 offene Bücherschränke auf dem Stadtgebiet eingerichtet worden. Der Bücherschrank in Schwarzrheindorf könnte Nummer 20 werden.

Bisher sind für das Projekt 1.700,-€ über Crowdfunding gespendet worden – insgesamt 3.000,-€ werden benötigt, um die Einrichtung des offenen Bücherschranks zu realisieren. Jede Spende, ob groß oder klein, kann hierzu beitragen. Daher ruft die Junge Union Beuel dazu auf, sich an der Ermöglichung dieses großartigen Projekts zu beteiligen: https://www.gut-fuer-koeln-und-bonn.de/projects/91658


Die Junge Union (JU) ist die unabhängige Jugendorganisation der CDU. Eine Mitgliedschaft ist zwischen 14 und 35 Jahren möglich.

Ansprechpartner

Christian Weiler
Vorsitzender

E-Mail: info [ät] ju-bonn [.] de