Sperrung der Beueler Parkplätze schadet Gewerbe!

27. November 2020

JU Beuel verurteilt BV-Beschluss: Die neue grün-geführte Mehrheit im Beueler Rathaus schafft es schon mit ihrer ersten Maßnahme, dem ohnehin durch die Covid-19-Pandemie angeschlagenen Gewerbe in der wichtigsten rechtsrheinischen Einkaufsstraße zu schaden. Die beschlossene Sperrung der Parkplätze an der Friedrich-Breuer-Straße schreckt Kunden von den dortigen Geschäften ab und drängt sie noch stärker in die Bonner City, Einkaufszentren im Rhein-Sieg-Kreis oder schlichtweg zu Online-Bestellungen; die Aufrufe, vor Ort zu kaufen, werden zur Makulatur. 

 

 „Eigentlich ist die Vielfalt des Einzelhandels und der unabhängigen Gastronomen ein wichtiges Markenzeichen des Beueler Zentrums“, mahnt der JU-Stadtbezirksvorsitzende Marlon Brüßel. Jetzt bleibe nur zu hoffen, dass diese Entscheidung nicht der finale Sargnagel für den einen oder anderen Unternehmer sei. „Man muss doch realistisch sein: Das Einkaufsgefühl ist ein zentrales Argument, überhaupt noch physisch einen Markt zu betreten. Viele Kunden werden nur sehr begrenzt Komforteinbußen in Kauf nehmen, wenn sie ihren Einkauf schneller und bequemer vom Sofa aus erledigen können – gerade mitten in der Pandemie. Besonders für ältere Beuelerinnen und Beueler, für die Amazon & Co. vielleicht noch keine Option sind, spielen möglichst kurze Wege in den Laden und zurück eine entscheidende Rolle.“ Daher sieht die JU Beuel es jetzt als Aufgabe der BV, eine schnelle und pragmatische Alternativlösung anzubieten, um zumindest einen Teil des Schadens zu lindern.

 

Um diese Maßnahme irgendwie zu legitimieren, wird ironischerweise die aktuelle Pandemielage vorgeschoben – man müsse Platz für den nötigen Abstand auf den Gehwegen schaffen. Deshalb hat man auch gegen alle Konventionen einen rechtlich fragwürdigen Dringlichkeitsbeschluss auf der konstituierenden Sitzung der BV herbeigeführt. Offenbar konnte man den ersten Schritt der grünen Autofeindlichkeit gar nicht mehr erwarten! Bisher ist die Sperrung auf die Dauer des Lockdowns begrenzt. Da die Parkplätze aber schon lange vorher im Visier der Verbotspartei waren, zweifeln viele Beueler daran, ob sie dort überhaupt nochmal parken dürfen, solange die Grünen im Rathaus das Sagen haben. 


Die Junge Union (JU) ist die unabhängige Jugendorganisation der CDU. Eine Mitgliedschaft ist zwischen 14 und 35 Jahren möglich.

Ansprechpartner

Christian Weiler
Vorsitzender

E-Mail: info [ät] ju-bonn [.] de